Monopolbildung auf dem Weinmarkt?

Aus den USA kommt eine Studie, die zu dem Ergebnis kommt, dass mehr als die Hälfe aller Weine von drei Firmen kommt. Eine Zusammenfassung auf deutsch gibt es hier, eine Kritik an der Studie hier. – Ich kenne da ja keine Zahlen, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass auch in Deutschland viel Wein von wenigen Großhändlern kommt. Aber solange fast die Hälfte aller Weine von “echten” Winzern kommt, scheint mir das Glas doch eher halbvoll zu sein!

[Via @weinakademie und @winespectator]

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s